Understand the business,
support the business!

Understand the business,
support the business!

Understand the business,
support the business!

TRANSAKTIONSBERATUNG & BEWERTUNG

„Understand the business.“ Klingt selbstverständlich. Ist es aber nicht.

In der heutigen Transaktionsberatung wird man mit vielen unterschiedlichen Unternehmen und Anforderungen konfrontiert. Ohne ein tiefgreifendes Verständnis der Geschäftsmodelle der Zielunternehmen ist gute Beratung unmöglich! Damit nicht genug: Eine erfolgreiche Transaktionsberatung erfordert auch, die Sicht der Investoren und der finanzierenden Banken zu verstehen. Aufgrund unserer Erfahrungen bei der Betreuung von mehr als 500 Transaktionen kennen wir die Anforderungen an den M&A-Prozess.

Das Geschäftsmodell des Zielunternehmens stellen wir ins Zentrum unserer Analyse und gehen dabei schnell und präzise vor. Bei der Due Diligence der Geschäftsmodelle verwenden wir effiziente Analysetools, die wir mit der Erfahrung von zahlreichen Transaktionen entwickelt haben. Das Ergebnis ist eine klare Meinung und eine ehrliche Empfehlung.

Unsere Leistungen im Detail

Due Diligence (Vendor/Buyer)

  • Financial Due Diligence
  • Tax Due Diligence
  • Analyse von Risiken und Chancen aus Erwerbersicht bzw. möglicher Schwachpunkte aus Verkäufersicht
  • Identifizierung Kaufpreisrelevanter, oder vertragsrelevanter Sachverhalte (z.B. Gewährleistungen, Zusicherungen)
  • Analyse großer Datenmengen im Hinblick auf Kunden-, Preis- und Produktdaten zum Verständnis des Geschäftsmodells und der Absicherung der Bewertung
  • Gewinnung von Informationen über Werttreiber und mögliche Synergien
  • Vorläufige Transformation der Jahresabschlüsse von HGB nach IFRS

Analyse der Auswirkungen eines Erwerbs

  • Accretion/Dilution Analyse (Auswirkungen auf Jahresabschlüsse des Erwerbers) unter Berücksichtigung von
    – Art der Finanzierung des Kaufpreises
    – Steuerlicher Struktur des Erwerbs
    – Aufteilung des Kaufpreises (Immaterielle VG, Sachanlagen, Pensions-RSt, latente Steuern, Goodwill)
    – IFRS – Folgebewertung, d.h. Fortschreibung der Abweichungen HGB/IFRS
  • Kennzahlen- und Ratinganalyse
    – Darstellung der Auswirkungen des Erwerbs auf wesentliche ratingrelevante Kennzahlen, z.B. Verschuldung, ROI/ROCE, Interest und Debt Cover Ratios

Beratung bei der Strukturierung des Erwerbs

  • Steuerliche und wirtschaftliche Optimierung des Erwerbsvorgangs
  • Sicherstellung des Einflusses des Erwerbers, Corporate–Governance-Fragen
  • Teilnahme an Vertragsverhandlungen

Unternehmensbewertung

  • DCF-Bewertung (APV- oder WACC-Ansatz)
    – Abbildung wesentlicher Werttreiber, Sensitivitätsanalysen, Szenario-Analyse
    – Auf Wunsch separate Darstellung und Bewertung einzelner Geschäftsfelder
  • Ertragswertmethode
  • Multiple-basierte Vergleichsverfahren, z.B. EBIT/EBITDA aus vergleichbaren Transaktionen, KGV- oder EBIT/EBITDA-Bewertung börsennotierter Unternehmen etc.

Fairness Opinion

Kaufpreisallokation (Purchase Price Allocation – PPA)

  • HGB bzw. IFRS sowie
  • unter steuerlichen Aspekten

Pre- und Post Deal Beratung

  • Verkäuferseitige Transaction Readiness Analyse
  • Unterstützung bei der Umsetzung von 100 Tages Plänen post Deal
  • Working Capital Optimierung
  • Konzeption und Umsetzung eines Investoren Reportings